Der Flug ist gebucht, Abschiedsschmerz bahnt sich an

Ein liebes Salut aus Bern,

Alles hat seine Zeit- so heißts so schön in der Bibel. Loslassen hat seine Zeit und aus Bern wieder weg zu gehen wird auch seine Zeit haben. Gestern war hier Kleinkunst Abend, es war wunderschön, sogar die Professoren haben sehr tolle Beiträge gemacht. Ich hatte gestern abend den Eindruck, die Berner Fakultät sei wie eine kleine Gemeinde, ein Kreis voller netter Kumpel und guter Freunde. Tja und bald wird diese nette Runde zu Ende sein. Am 31.5. ist das Semester vorbei, viele nette Menschen gehen wo ganz anders hin, in die weite Welt hinaus, obwohls in Bern doch so schön ist. So werde ich es diesen Menschen gleich tun, die Reise wird weitergehen, auch für mich.

Ein Traum, den ich an Ostern 2006 begonnen habe zu träumen, rückt immer näher, wird bald Realität sein:

ROM- die ewig Stadt. Der Zimemrwunsch ist abgegeben, der Flug ist gebucht. Ein Jahr leben und studieren in Rom, da werde ich dann wohl wieder einiges zu berichten haben.

Aber bestimmt melde ich mich noch mal von Bern aus, wo ich auch noch den ein oder andern Ausflug geplant hab,

In diesem Sinne,

Viele liebe Grüße,

euer,

Philipp

25.4.08 14:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen